webtv.fhstp.ac.atsitemap> Aristophanes

thiemo.kastel@fhstp.ac.at | T: +43/2742/313 228-614

Mixed Reality Theater

Als der Grieche Aristophanes vor rund 2400 Jahren im antiken Athen seine Komödie Eirene (dt. Übersetzung „Der Frieden“) uraufführte, wollte er Missstände der gehobenen Bevölkerung näher bringen. Dazu bediente er sich sehr übertriebenen Darstellungsformen. Mixed Reality hatte man zu Zeiten Aristophanes’ hauptsächlich durch Kostüme und Masken für die Schauspieler realisiert. In der heutigen Zeit gibt es Möglichkeiten, Charaktere komplett virtuell erscheinen zu lassen und mit realen Schauspielern interagieren zu lassen. Der Einsatz von Augmented Reality für Live-Produktionen führt zu neuen Kommunikationsformen auf Bühnen.

Mehr Infos gibts HIER und HIER.aristophanes_logo

aristophanes